Start Arbeitsmedizin
Medizinische Betreuung Drucken E-Mail

  

  
  arbeitsmedizin
 

"Gesunder Geist in gesundem Körper" ("mens sana in corpore sano")

                                                                            (Juvenal, röm. Satiriker 60 - 127?) 

In sämtlichen Fragen der betrieblichen Gesundheitsförderung verweisen wir an den vorgenannten arbeitsmedizinischen Partner. Ein erfahrenes Netzwerk anerkannter Arbeitsmediziner wie auch erfahrener Arbeitspsychologen steht hierbei zur Verfügung.   

Mögliche Themen:
Sämtliche Fragestellungen bezüglich des individuellen Arbeitsplatzes und Arbeitsumfeldes, wie z.B. körperlich-medizinische Faktoren, psychische Probleme oder auch Suchtverhalten.